Auf meiner Webseite presentiere ich Euch meine Leidenschaften, Malereien und Skulpturen.

Mich freut etwas Neues aus einem Hauch Inspiration zu kreieren, ein Werk so lebendig zu erstellen, dass  es aus sich selber lebt, es schön, zart, zerbrechlich und stark zugleich zu gestalten.

Bei den Gemälden ist jedes Werk am Anfang ein Abendteuer für mich, da ich nicht weiss was entsteht, wie das Endresultat sein wird.  Das Gemälde entwickelt sich von selbst und unter diesem Gesetz streichele ich es mit Farbe.

Bei den Skulpturen setze ich Stücke und Formen zusammen.  Das Endresultat ist nie eine Anfangsidee. Das Stück kreiert sich in der Realisationsprozedur.

Ich benutze folgende Materialien :

- Ölfarbe, Medium zum Malen, Leinen oder Leinenpapier, Lack/Schlussfirnis.

- Ton (Zur Modellherstellung – wird dann im Ofen gebrannt), Gips, Elastomere, Polyester für Giessformen, Zement, Mousse, Hühnerdraht, Betonstangen, Paste zum Glätten, Farbe.



Meine Arbeitsmethode :

Ölfarbe, Leinen, ein Bleistift um einige Züge/Striche je nach meiner inneren Inspiration zu ziehen. Ich male nach meiner morgendlichen Meditationen, nach einem Mittagsschlaf oder nach einem Spaziergang in der Natur – in Ruhe, wo ich träumen, mich entspannen kann, abschalten und in meiner eigenen Welt sein kann.
 
Das Werk an sich ist ein Abendteuer für mich.  Ich weiss nämlich nie im voraus welche Farbe ich gebrauche, welche Form ich male.  Es ist beim Arbeiten wo ich empfinde was stimmt.
Ich befinde mich in einer Welt, abgesondert von Zeit, von Verpflichtungen, …

Ich höre oft klassische Musik, zart, meditativ, jazz.  Es entspannt mich, macht mich leicht, erhebt mich, macht mich frei von meinen Gedanken.

 

Hier die Orte wo ich (René Georges Austellungen, auf diesem Link klicken, .pdf 33Ko) die letzten 35 Jahre ausgestellt habe.

Website counter : hit count

Direct to facebook Direct to linkedin Direct to twitter Direct to pinterest Direct to google+ Direct to youtube+ Direct to EDGIC SCULPTURES Direct to EDGIC PAINTINGS